Klimarabatt für Geschäftskunden – Bahncard 100 zum halben Preis

Bahnchef Richard Lutz und DB-Personenverkehrsvorstand Berthold Huber haben in einem Schreiben an die Top-1.000-Unternehmen in Deutschland appelliert, bei künftigen Reiseaktivitäten auf den klimafreundlichen Zug statt Auto oder Flugzeug zu setzen.

Die Deutsche Bahn will gemeinsam mit der deutschen Wirtschaft ein „Glasgow Commitment“ schließen – und das Thema Klimaschutz bei Geschäftsreisen in den Fokus stellen. Anlass und Namensgeber ist die UN-Klimakonferenz in Glasgow. Passend dazu soll die Bahncard 100 für Geschäftskunden 50 Prozent günstiger sein. Der Klimarabatt gelte für alle Bahncard 100 mit einjähriger Gültigkeit, die vom 12. November bis einschließlich 23. Dezember gekauft werden, teilte ein Bahnsprecher mit.

Entscheidend für das Commitment zwischen Bahn und Wirtschaft sei das Bekenntnis zum Klimaschutz – etwa indem eine klimafreundliche Geschäftsreisegestaltung ab 2022 in den Reise­richtlinien festgeschrieben wird, hieß es. Die Teilnahme an der Selbstverpflichtung ist laut Unternehmen aber nicht an den Erwerb der Bahncards gebunden.


Quelle: EVN

Anzeige

Heinrich-Seliger-Str. 22, 60528 Frankfurt.

0172 206 2107
info@lokfuehrer-jobs.de