Regionalzug bei Rangierfahrt entgleist – Unterstützung durch THW

Quelle:  EVN Redaktionsdienst


FALKENBERG (ELSTER) | Bei einem Rangierunfall in Falkenberg (Elster) ist am vergangenen Donnerstag ein Regionaltriebzug aus dem Gleis geraten.

Die Notfallleitstelle der Deutschen Bahn alarmierte daraufhin den Hilfszug des Technischen Hilfswerk (THW) Dresden. Nach einer ersten Lageerkundung vor Ort sei in Absprache mit dem Notfallmanager ein Kran zum Aufgleisen angefordert worden. Die Bergungsmaßnahmen zogen sich nach Angaben der Einsatzkräfte über den gesamten Freitag hin.

Grund für den Unfall war möglicherweise eine unter dem Zug umgestellte Weiche. Zur Höhe des Sachschadens lagen zunächst keine Informationen vor. Reisende befanden sich nicht im Zug. Der Lokführer blieb unverletzt.

Anzeige

Heinrich-Seliger-Str. 22, 60528 Frankfurt.

0172 206 2107
info@lokfuehrer-jobs.de