Von Uncategorized

MAGDEBURG | Die schwarz-rot-gelbe Koalition hat Modellprojekte auf den Weg gebracht, um die Nutzung vergünstigter Jahreskarten für den öffentlichen Nahverkehr zu erproben.

Der Landtag beschloss am Donnerstag den Test von 365-Tage-Tickets. Die ÖPNV-Nutzung für umgerechnet einen Euro am Tag soll in zwei Regionen in Sachsen-Anhalt erprobt werden, in einer kreisfreien Stadt sowie im ländlichen Raum. Außerdem wurde eine Evaluierung des Azubi-Tickets beschlossen. Mit dem vergünstigten Monatsticket können Auszubildende in Sachsen-Anhalt Züge, Busse und Straßenbahnen im Nahverkehr im gesamten Bundesland nutzen. Dafür zahlen sie 50 Euro pro Monat.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir verwenden cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern auf unserer website. Durch das surfen auf dieser website Stimmen Sie unserer Verwendung von cookies zu.

Anmelden

Anmelden

Passwort Vergessen

Share